Vorfeiertage

Es ist der 2.10. Ein doofer Tag wenn es kein Wochenende ist. Denn natürlich habe ich es versäumt mit diesen Tag frei zu nehmen. Und so sitze ich also im Büro und versuche gleichzeitig meine Arbeit zu machen, das Wochenende zu verarbeiten und die Kommentare meiner Kollegen zu ignorieren.

Meine Suche nach dem Sinn des Lebens (siehe unten) habe ich erstmal aufgegeben. Man muss ja nicht immer bedeutungsschwangere Worte in Aushilfsphilosophien (eigenen Kritik) stecken, das Leben bietet ja eigentlich genug Stoff zum “bloggen”

Frauen.

Ja ich weiss, das sagt nichts und alles. Was tut man nicht alles um (ich bitte zu beachten, dass ich es gelassen habe ein “man(n)” zu schreiben, ich finde das albern) um sich mit diesem Geschlecht zu arrangieren. Und es wird entweder immer schwerer oder ich immer älter oder beides 🙂 Fakt ist auf jeden Fall, dass man es als Single in München nicht einfach hat.
Wobei das Problem vielleicht ist, dass ich nicht weiss was ich eigentlich will – aber wer weiss das schon. Einerseits will ich keine Beziehung, anderseits ist allein sein nur dann schön, wenn man den Fragenden (meistens in Beziehungstehenden) vorlügt wie toll das Leben als Single ist. Man redet von hemmungslosem Flirten, zweideutigen Telefonaten mit entsprechendem Gegenüber vom anderen Geschlecht, der Freiheit der Entscheidung, ob man abends lieber auf dem Sofa sitzen will mit Bier, Zigarette (ja ich hör auf irgendwann…) und sich einen Film ansehen kann den man sehen will ohne Kompromisse machen zu müssen….
Da fragt man sich doch manchmal warum die Leute, die so reden, überhaupt eine Beziehung suchen. Vielleicht liegt es daran, dass man im Grunde doch lieber Kompromisse eingeht als einen Samstag abend alleine zu Hause zu verbringen.

Was mich zum eigentlichen Thema bringt:
Wie spricht man Frauen an ? Einer ne Idee ? Vielleicht ne Frau die mal die Wahrheit sagt ? Wie heißt es immer so schön: Was originelles. Na toll. Und was bitte ist originell ? Was ist denn subjektiver als “was originelles” ?
Also gehen wir mal anders an die Sache ran. Was ist wichtig ?

Platz 1: Das Aussehen.
Jede, die was anderes behauptet, belügt sich selbst. Natürlich ist das Aussehen wichtig. Das ist auch nicht oberflächlich, es ist einfach die Wahrheit. Man muss ja nicht Sex and the City gesehen haben um zu wissen, dass auch Frauen auf Hintern sehen oder Wert darauf legen, dass der Mann einigermaßen gut aussieht. Also die Klamotten irgendwie zusammen passen, keine Stifte in der Hemdtasche stecken und die Hose in letzter Zeit die Waschmaschine auch mal von innen gesehen hat (und auch Wasser und Waschpulver… na ihr wisst schon was ich meine).
Ich denke aber, dass es das wirklich ist. Es muss einfach irgendwie passen und auch gepflegt aussehen. Fall ich ja schon mal raus 😀

Platz 2: Selbstsicherheit
Eine fasziniernde Erkenntnis, die jeder Single kennt: Wenn man in einer Beziehung ist, dann lernt man Frauen kennen, man flirtet und wird angesprochen, mit anderen Worten: Es ginge was wenn man wollte.
Aber wenn man solo ist: KEINE CHANCE.
Wie machen die Frauen das ? Riecht ihr ob man “auf der Suche ist” ? Dachte ich lange, aber es ist wohl was anderes. Wenn man nicht sucht, dann verhält man sich anders. Man ist gelassener, man zeigt leichtes Desinteresse und das scheint Frauen zu reizen. Das dumme an dieser Erkenntnis ist: Sie bringt einem nichts. Denn man kann das nicht steuern. Wenn man solo ist scheint man nahezu automatisch zu suchen – zumal wenn man abends in einen der Clubs geht mit einem guten Kumpel (sonst sitzt man so alleine am Tresen) und sich die vielen jungen Frauen anzusehen und das ein oder andere Bier zu trinken. Was aber auch wieder schlecht ist, denn besoffen Frauen anmachen geht nur auf dem Oktoberfest.

Platz 3: Der Spruch.
Das Eingangsthema. Und das Problem wurde bisher nicht gelößt. Da kann man noch 2000 andere Flirtratgeber bei RTL Explosiv sehen oder die Buchhandlungen bis zum letzten Machwerk dieser Art durchforsten: Es bringt keine Erkenntnis. Warum ? Weil jede anders ist. Vielleicht gibt es wirklich Frauen die auf den Satz “Hallo… ficken ?” anspringen, ich habe keine kennen gelernt bisher – allerdings habe ich diesen Satz noch nicht angebracht (vielleicht sollte ich mal 🙂 )
Also, was sagt man ? In irgendeiner Form ja mal Hallo. Wobei “Hallo” natürlich mal legendär ausfällt, weil “Hallo” sagt der nervende Freak mit Boss Jeans und Armani T-Shirt (zu eng natürlich, damit man das halbe Jahr Fitness-Studio, welches er mit voraus hat auch ja sieht) auch sagt. Es gelten auch Variationen von “Hallo” wie “Hi”, “Tag”, “Tach”, “Servus”, “Moin” und “`lo”. Böse Falle. man kann es mit einem flotten Spruch versuchen, der drückt Humor aus und laut der letzten 234 Cosmopolitan Umfragen kommt “Humor” ja mal immer gut an. – Auch ne Erkenntnis, die einem nicht viel bringt, denn welchen Humor hat Sie ? Mehr so schwarz oder platt, ist sie der Dieter Nuhr Fan oder mehr Jürgen von der Lippe ? Man weiss es nicht. Und der falsche flotte Spruch und die Sache endet schneller als einem lieb ist. Zumal man ja seinen ganzen Mut zusammengenommen hat um endlich mal zu der Dame der Wahl zu gehen.
Mein privates Problem ist, dass ich einen zu schwarzen Humor habe und der Sarkasmus gerne mal die Kontrolle übernimmt. “Wenn wir uns jetzt kennen lernen hast Du nächste Woche wieder einen, den Du abservieren kannst”. Nein, geht auch nicht. Zu negativ. “Du siehst aus wie meine künftige Ex”. Nein der ist geklaut weiss nur gerade nicht in welchem Film ich den schon mal gehört habe. Ich schaue eh zu viel Filme glaube ich.

Nein was man lernt ist: Es gibt keinen richtigen Spruch. Eigentlich kann doch auch mal eine Frau den ersten Schritt machen oder ? Warum kann eine Frau nicht einfach auf einen Mann zugehen und Hallo sagen. Männern ist das egal, hauptsache Sie sagt überhaupt irgendwas. (naja “kann ich mal durch da drüben steht mein Freund” ist vielleicht net soo toll….) Fakt ist: Mädels, sprecht uns doch auch mal an ! ————————-Nein ? Keine gute Idee ?

Na dann…. “was trinkst Du da?”

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s