Jahreszeiten im Kleiderschrank

ICH WILL WINTER! Ok… will ich nicht. Also ja will ich aber anders. Mehr so mit Schnee und Sonne. Nicht dieses lange dunkle schmutzige Regenwetter welches in den letzten Jahren die Monate, welche unter dem Schlagwort Winter zusammengefasst werden, klimatechnisch geprägt haben (wobei ich zuzugestehen bereit bin, dass im letzten Jahr dies durchaus ein schöner wenn auch viel zu langer Winter war. Aber irgendwas ist ja immer…)

Auf jeden Fall ist mir das hier zu heiss. Wobei es eigentlich mit 23 Grad ja temperaturtechnisch nicht heiss ist. Aber irgendwie ist es das doch. Nun kann es auch daran liegen, dass ich ohnehin leichts schwitze, ich bin da wohl empfindlich (ja ja ich weiss und zu dick bin ich auch) und ausserdem mangels einer ohne Porbleme jederzeit Vorzeigbaren Figur der Umwelt und meinen Mitmenschen auch ersparen will sich mehr Fläche meiner mich umgebenden Haut aufzudrängen als Klamotten und damit Wettertechnisch unbedingt erforderlich. Aber dankt einem das jemand?! Es ist eine schlechte Welt 🙂

Aber zum eigentlichen Thema. Gestern hatte ich ein Gespräch mit einem Freund, der ein en gelinde gesagte leichte Abneigung gegen Männer im kurzen Beinkleid hat. Also weniger gegen die Männer als gegen das diese bedeckende kurze Beinkleid oder um noch genauer zu werden ohne die nackten Tatsachen zu deutlich anzuprechen: er hatte und hat was gegen die vom zu kurzen Beinkleid dann nicht mehr verdeckten Teile der Extremitäten besagter Individuen. Kurz: er finds halt net schön.

Nun stand ich heute morgen vor dem Kleiderschrank und überlegte was ich anziehen soll – und endete mit meiner Allzweghose, bei der man eben die Hosenbeine in verschiedenen Längen abtrennen kann. Nicht schön aber praktisch. Und als ich überlegte eben selbige schon öfter angesprochenen zur Abtrennung vorgesehenen Hosenbeine ihrer Bestimmung zuzuführen, a fiehlen mir die Worte meines Freundes ein und ich habs gelassen. Bin ich so einfach beeinflussbar? Nein…. also vielleicht aber in diesem Fall war es mehr die Tatsache,d ass es heute morgen um 8 noch net so warm war. Auf meinem Balkon. Kalt war es aber auch net, was die Wahl der Jeans im Vorfeld… aber ich schweife ab.

Aber hat er (ich nenne einfach mal keinen Namen) recht? Sollten Männer es vermeiden ihre Beine zu zeigen (am Strand ist es natürlich was anderes…)? Ich weiss nicht. Im Grunde ist es mir egal wobei ich schon auch sagen muss, dass man sich bei manchem Toruisten in den Gessen meiner geliebten Altstadt wünscht blind zu werden, oder zumindest stark kurzsichtig um so den Anblick dünner stark behaarter Stelzen oder sich aus dem Ende der Kurzhosen herausquillenden Stampfer, um die jeder Brauereigaul sie beneiden würde, abzuwenden oder zumindest zu mildern. Nicht, dass man sich nicht beim Anblick so mancher Touristin den Vorteilen der Burka durchaus bewusst werden könnte… Ich finde ja dennoch, dass die Menschen sich weiter so kleiden sollen wie sie es schön finden. Den Spott der anderen muss man dann halt aushalten. Zumal dieser ja in der Regel mehr im insgeheimen verbreitet wird. Ich find es auf jeden Fall zu warum und darum werde ich jetzt dem freundlichen Angebot meines Beinkleides nachkommen und den unteren Teil abtrennen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s