Hurra. Ich bin immernoch beruhigt. Der zweite und (allerletzte) Akt.

Es tut mir leid. Echt. Weil aber doch die 180 Euro noch net da sind und ausserdem die Frage ja immer noch ist was genau man nun machen muss um so reich zu werden wie der Sack. Und weitere Fragen stellen sich. Warum nennt der sich Sack. Und ist er echt so reich? Ist es alle ein Napp und gleich kommt der Ede Zimmermann mit den Bauernnappern.

Aber man muss dem Sack natürlich zugute Sprechen, dass er – wie er ja gesagt hat – nicht unsere Zeit verschwenden will sondern klar und einfach und direkt, also vor allem direkt klar einfach und präzise sagen will – ohne drumherumzureden oder durch lange Kettensätze und Nebensätze und weiteren oder auch anderen Nebenschauplätzen den Leser weiter in die Enge zu führen – nun schlussendlich (der Hauptsatz geht jetzt weiter ;)) zur Sache kommt. Oder eben auch nicht.

Dieses eBook enthält all das Wissen über Internet Marketing, das ich in den letzten 8 Jahren gesammelt und äußerst erfolgreich angewendet habe. Es basiert auf meiner harten Arbeit, von der Du jetzt profitieren kannst, wenn Du so clever bist, mein Angebot anzunehmen.

Er ist schon ein Lieber, der Sack. Weil er die Früchte seiner harten Arbeit, die ihn ja reich und zu einem Traumhaften Leben geführt haben, mit uns teilt. Alleine wenn ich bedenke wieviele Stunden er nicht arbeiten konnte um 180 Euro am Tag zu verdienen – und mehr – nur um dieses Buch und diese Seite zu schreiben. Und da soll ich so dumm sein und nicht zugreifen? Ich bin schon sehr überzeugt. Und beruhigt. Total beruhigt. Denn ich fühle es, JETZT wird er mir sagen was ich machen muss um die 20-180 Euro am Tag in 10 mehr oder weniger Stunden, also mehr oder weniger als 10 Stunden, mit 180 Euro… was ich also machen muss. Ich weiss es, er wird es mir sagen, weil er eben nicht drum herumredet. Weil er klar und präzise ist. Und wie ein Wunder, er bekräftigt meine Hoffnungen:

Ich biete Dir hier die Chance, viele jahrelange Lernphasen einfach zu überspringen und mit dem Vorsprung zu starten, den Du brauchst, um direkt ganz vorne mitzuspielen. Ich werde Dir alle meine Strategien offen legen. Schritt für Schritt, exakt und präzise.

Worte wie Balsam, ein Ambrosia für die Ohren und die geschundene Seele. Er wird es offen legen. halleluja. Und zwar Schritt für Schritt. Und Exakt. Und präzise.

Gut, anstatt das zu schreiben, dass er exakt und präzise ist könnte er schon endlich mal sagen was man so machen soll. Aber jetzt, jetzt muss es ja kommen. Klar. Präzise.

Trotz allem wirst Du nicht von heute auf morgen zum Millionär, aber mit Sicherheit verdienst Du hiermit schon bald sehr viel mehr Geld als jetzt. Nimm die Chance wahr, Dein Leben endlich zu verändern.

Mein Leben verändert sich auf jeden Fall weil ich seit geraumer Zeit nun hier sitze und lese, dass er mir versichert, dass er mir jetzt gleich ganz präzise und klar ohne Umschweife erklären wird wie man Reichtum ansammalt. Hurra. Aber ich bin schon wieder ungeduldig. Dabei will er mich doch nur beruhigen. Und er ist ehrlich. Ehrlich. Ein Betrüger würde drum herumreden und von Unmengen Geld vorschwärmen. Er sagt klar, dass man nicht über nacht reich wird. Ich bin wieder beruhigt. Dieser Sack. Man möchte ihn drücken for Dankbakeit, dass er das Geheimnis seines Erfolges teilt. Mit mir.Ich muss mich nicht aufregen. Er wird mich leiten. Ich spüre es.

Wenn ich eine Sache weiß, dann, wie man im Internet Geld verdient. Keine Sorge, ich werde Dir sehr konkret erklären, wie Du völlig legal eine Menge Geld im Internet verdienen kannst. Es gibt zahlreiche Methoden, und die Effektivsten stehen in meinem eBook.

Seht ihr! Er wird es erklären. Konkret! Er wird es konkret erklären. Da steht es, schwarz auf weiss (ok rot auf dunkelgrau aber das liegt an meinem Blogdesign)

Falls Du selbst bereits eine Geschäftsidee hast, die Du online umsetzten willst, dann werde ich Dir beibringen, was zu tun ist, um kaufkräftige Kunden auf Deine Webseite zu locken. Massenweise. Ganz gleich, ob Du eine ganz neue Idee hast oder eine bereits bestehende Geschäftstätigkeit online ausweiten willst.

Wie jetzt? Ich dachte ich muss keine eigene Idee haben. Ich dachte er erklärt es mir und ich muss nicht arbeiten und verdiene 180 Euro am tag. Mindestens. Wenn nicht weniger! Und jetzt auf einmal muss ich eine eignee Idee haben? Das hat der aber nicht gesagt bisher, der Sack.

Und falls Du bereits online Geld verdienst, dann werde ich Dir eine Menge zusätzliche Tricks zeigen, mit denen Du noch sehr viel mehr Geld aus deinen Projekten ‘rausholen kannst. Tricks, bei denen Du Dir mit Sicherheit vor den Kopf schlagen wirst, weil Du nicht selbst drauf gekommen bist (und das bist Du nicht, denn sonst wärst Du bereits auf der Sonnenseite des Lebens!)

Jetzt verdient man auf einmal nur dann so richtig richtig viel Geld wenn man schon Geld verdient. Sind dann die 180 Euro am Tag jetzt inklusive dem was ich vorher verdient habe oder zusätzlich? Es schleicht sich Verwirrung ein.Ich habe immernoch nicht verstanden wie das alles funktionieren soll.

Aber wahrscheinlich hast Du noch immer nicht so ganz verstanden, wie das alles funktionieren soll. Deswegen schenke ich Dir jetzt einen Einblick in meine Welt, damit Du Dir ein Bild von dem machen kannst, was Dich erwartet. Trage einfach Deine E-Mail-Adresse hier ein und ich schicke Dir kostenlos eine Leseprobe meines Buches:

Er ist halt die Nummer 1. Er versteht mich. Ich bin beruhight. Aber ich soll ihm meine eMail Adresse geben? Da ist man doch skeptisch, denn am Ende landet man auf so einer Spamliste und kriegt Viagra Anfragen. Ich hasse Spam.

(Keine Sorge, Deine E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben oder verkauft – ich hasse Spam genauso sehr wie Du.)

Der alte Sack. Er trumpft immer wieder auf. Aber ich traue dem ganzen immer noch nicht.

Du traust dem Ganzen nicht?

Das habe ich schon fast befürchtet. Wahrscheinlich kannst du Dir einfach nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die

  • Nur ein bis zwei Stunden am Tag von zuhause aus arbeiten
  • Urlaub machen, wann und wie lange es ihnen passt
  • Denen niemand sagt, was sie zu tun und zu lassen haben
  • Und die dabei noch wesentlich mehr Geld verdienen als Du es jetzt tust.

Ich schäme mich. Ich bin ein ungläubiger Thomas. Dabei erklärt mir der Sack doch alles was ich wissen muss um reich zu werden und ein traumhaftes Leben zu führen. Mit 180 Euro am Tag. Und mehr. Oder weniger. Je nach dem ob ich will. Wobei man auch Urlaub machen kann. Solange man will. Und solange das Geld reicht nehme ich an. Aber der Sack weiss das ja. Denn er ist halt die Nummer 1. Ob er das Buch auch im Urlaub geschrieben hat?

Aus diesem Grund gibt es auch meine 100% Geld-Zurück-Garantie. Solltest Du widererwartend irgendetwas an meinem Service auszusetzten haben, dann erstatte ich Dir den vollen Kaufpreis (ohne Wenn und Aber) zurück. Eine Angabe von Gründen ist nicht nötig, binnen 24 Stunden ist das Geld wieder auf Deinem Konto. Diese Garantie gilt volle 14 Tage ab dem Kaufzeitpunkt. Das bedeutet, Du hast 2 Wochen Zeit, um alles ausführlich und in Ruhe zu testen.

Hurra. Ich bin es. Also beruhigt. Denn ich habe eine 14 tägige Rückgabe garantie. Für das eBook. Hurra. Der Sack kennt halt seine Pappenheimer. Er weiss wie der Hase läuft, darum ist er auch die Nummer 1. WEnn einem das eBook nicht gefällt, dann schickt man es einfach zurück…. hm. Wie schickt man ein eBook zurück? Egal, der Sack weiss schon wie man das macht.

Aber ich habe immernoch negative Vorurteile. Genau wie der Peer. Der Sack kennt den Peer. Also der Peer kennt den Sack. Vom sehen weiss ich net. aber der Peer hat dem Sack geschrieben und der Sack hat den Brief vom Peer veröffentlicht. Und da schreibt er, der Peer, dass er negative Vorurteile hatte. Ich will mich fragen was positive Vorurteile sind, aber ich lese lieber weiter was der Peer dem Sack so schreibt.

Das eBook-Paket bietet umfangreiche Infos und viele Insider-Tipps, die man sonst nicht oft findet.

Wie, nicht oft findet? Ich denke doch, die Tipps der Nummer 1, der Nummero Uno, die findet man sonst garnicht. Und wie meint der das, wenn man alle Tipps umsetzt verscherzt man es sich mit den Lesern. Aber das ist ja net so gut wenn man es sich mit den Lesern verscherzt, weil doch der Sack gesackt, äh, gesagt hat, dass man Leser auf der Seite braucht. Wenn die sich dann aber weglachen und nicht mehr wieder kommen.

Aber ich kenne genug Leute, die genau mit solchen reinen Affiliate-Sites richtig gutes Geld verdienen.

Ich bin beruhigt. Der Peer kennt zumindest Leute die Geld verdienen. Die haben dann wohl sehr lustige Leser. Oder es geht auch ohne Leser. Wer weiss das schon, ausser dem Sack natürlich, der weiss das. Er ist die Nummer 1.

Ich kann meine Mutter schon sagen hören: Ach Junge, wenn der so tolle Ideen hat, dann würde er es ja nicht allen anderen sagen. Da hat sie recht, meine Mama. Meine Mama hat oft recht.

Warum verrate ich diese Geheimnisse?

Auch das ist eine Frage, die mir oft gestellt wird. „Wenn Du doch so viel Geld mit Internet Marketing verdienst, warum solltest Du dann anderen verraten, wie es geht (und Dir so selbst Konkurrenz erschaffen)?“

Nun, zuerst einmal verdiene ich selbstverständlich noch mehr Geld mit dem Verkauf meines „Der Reiche Sack“-Komplettpaketes.

Man muss ihn bewundern, den Sack. Er kennt alle Antworten. Und er verdient noch mehr an dem Verkauf des Buches. Das Buch kostet 29 Euro. Also verkauft er mehr als 6 Bücher am Tag mindestens. Damit er über die 180 Euro kommt. Am Tag. Ein Tausendsassa der Mann.

Zweitens erschaffe ich mir keine Konkurrenz, sondern ich profitiere sogar davon, wenn die Internet Marketing-Szene in Deutschland um fähige Leute anwächst. Das mag Dir jetzt vielleicht nicht ganz einleuchten, aber nach dem Lesen meines Paketes wirst Du es verstehen.

Stimmt, ich versteh es nicht. Der Sack hat recht, wie immer halt. Naja, Nummer 1 und so. Kein Thema. Und er sagt auch gleich, dass ich es garnicht verstehen kann ausser ich lese das Buch. Also wenn ich das Buch lese profitiert er. Wenn ich das Buch lese das ich ihm abkaufe profitiert… moment mal…

Es ist ein wenig wie mit einem Fitness-Trainer: Der hat meist genau den Körperbau, den seine Schüler sich wünschen, und er erklärt ihnen auch, wie man dieses Ziel erreicht. Trotzdem hat er dabei keinerlei Sorge, dass einer seiner Schüler (oder Schülerinnen) ihm irgendwann seinen Job streitig macht oder seinen Erfolg beim anderen Geschlecht mindert.

Ich bin beruhigt. Denn das Beispiel mit dem Fitnesstrainer ist total logisch. Oder? Ich verdiene doch vielleicht mal mehr Geld als der Sack, kann doch sein, oder?

Im Klartext: Du bist keine Konkurrenz, selbst wenn du irgendwann einmal mehr verdienen solltest als ich.

Ich bin beruhigt. Der Sack sagt, dass ich auch mehr verdienen kann als er. Wie ich das mache sagt er immernoch nicht aber ich bin zumindest keine Konkurrenz. Das beruhigt mich, denn mit der Nummer 1 legt man sich ja nicht so gerne an.

Denk daran:

  • Du benötigst keine Vorkenntnisse. Ich erkläre Dir alles. Ausführlich, verständlich und ohne hunderte Seiten theoretisches Gefasel.
  • Ich zeige Dir, wie Du ohne weitere Ausgaben sofort Geld online verdienst. Du kannst den Kaufpreis meines eBooks problemlos innerhalb von 48 Stunden zurückverdienen.
  • Mein Support-Team steht rund um die Uhr per E-Mail bereit, um Dir bei eventuellen Unklarheiten zu helfen. Selbstverständlich kostenlos.
  • Ich biete Dir absolut ALLES, was Du brauchst, um online erfolgreich Geld zu verdienen.

Der Sack hat sogar ein Support Team. Der Wahnsinn. Und Ich verdiene die 29 Euro in 48 Stunden zurück. Das ist ein Stundenlohn von circa… 2 Euro. Da muss man am Tag also nur 90 Stunden arbeiten um auf die 180 Euro zu kommen. Mit den Tipps vom Sack geht das bestimmt. Und wenn man es nicht schafft kann man das eBook zurückschicken.Aber 29 Euro. Ist das nicht schon viel Geld für ein Buch?

Das ist in Anbetracht der Fülle an Premium-Informationen, die ich Dir biete, ein nahezu lächerlich geringer Preis. Vor allem, wenn man bedenkt, dass diese Informationen Dein Leben langfristig gravierend positiv beeinflussen können.

Doch dann der Schock. Ich bin so aufgewühlt, dass ich das eBook auch nachts um 3 bestellen kann wie der Sack mir mitteilt, dass ich beim auf die Uhr gucken ob es nicht schon Nachts um 3 ist damit ich bestellen kann und bei 90 Stunden Arbeit am Tag auf die 180 Euro komme die dann bei 2 Tagen in der Wioche zu 1000 Euro im leben… da habe ich ausverstehen den Browser zugemacht.

Jetzt ist der Bildschirm schwarz. Ruhig liegt der Monitor vor mir. Ich bin beruhigt.

 

Ende.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s